Mehr als 145 Vereine bieten ein umfangreiches Angebot

Ob Briefmarkensammeln, Singen, Turnen oder Fußballspielen: In Laatzen gibt es insgesamt mehr als 145 Vereine, die ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten bieten. Von einer Vielzahl an Breitensportarten über Leistungssport bis hin zu Kulturangeboten und zum Shantychor ist alles vertreten. Der größte Verein in Laatzen ist der VfL Grasdorf mit rund 2400 Mitgliedern. Er gehört zu den größten Sportvereinen in ganz Niedersachsen. Im Verein sind insgesamt 24 Abteilungen vertreten. Das Angebot erstreckt sich unter anderem von Aerobic, Basketball und Trampolinturnen über Behindertensport und Tennis bis hin zu Judo, Hip-Hop, Kegeln und Yoga.

Aber auch in den anderen Laatzener Ortschaften gibt es Sportvereine, die eine Vielzahl an Sportarten anbieten. In Alt-Laatzen ist die Sportliche Vereinigung (SpVg) der größte Verein. Die Wasserballer spielen aktuell in der 2. Wasserball- Liga Nord. Mit dem Stahlradverein Laatzen von 1897 ist außerdem ein Klub in Alt-Laatzen beheimatet, der weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt ist. Er bietet unter anderem Rennsport, Radwandern/Radtrekking und Radtourenfahren (RTF) an.

Aber auch einen Fischereiverein, einen Skat Club und eine DLRG-Ortsgruppe gibt es in Alt-Laatzen. Wer sich musikalisch betätigen will, kann beim Freien Fanfarencorps Alt-Laatzen von 1991 eintreten, das bei zahlreichen Festen in Laatzen den Ton angibt. In Gleidingen bietet der Ballsportverein (BSV) Hannovera Gleidingen zahlreiche Sportarten an – von Tanzsport und Schwimmen bis zu Bowling und Boule. Mit rund 1300 Mitgliedern ist er der größte Verein in Gleidingen. Östlich von Gleidingen locken kleine weiße Bälle Sportler aus der Region und ganz Norddeutschland in die Natur. Am Streitberg in Richtung Oesselse ist in den 90er-Jahren ein Golfplatz gebaut worden, der internationalen Standard erreicht und mit seinen beheizten Abschlagplätzen das ganze Jahr über nutzbar ist.

In Rethen bietet der TSV Rethen zahlreiche Sportangebote. Die Auswahl reicht von Handball, Karate, Schwimmen und Tennis über Boule, Tanzen und Wandern bis zu Turnen und Volleyball. Kicker sind im Fußball-Club (FC) Rethen herzlich willkommen.

Wer in Grasdorf Fußball spielen will, ist im Traditionsverein Germania Grasdorf von 1908 gut aufgehoben. Dieser hat eine äußerst erfolgreiche Fußball-Abteilung. Im Doppeldorf Ingeln- Oesselse gibt es einen gemeinsamen Sportverein, den TSV Ingeln-Oesselse, der zahlreiche Sportarten abdeckt.

Auf dem ADAC-Gelände in Gleidingen trifft sich regelmäßig Hannovers einziger Inline-Club zum Trainieren und gleich nebenan kann man in der Bowhunter World mit dem Bogen auf Tierattrappen aus Schaumstoff schießen. Aber auch für Hobbys wie Schachspielen oder Briefmarkensammeln kann man in Laatzen Gleichgesinnte finden.

Neben den sportlichen Freizeitangeboten gibt es in Laatzen auch zahlreiche kulturelle Betätigungsmöglichkeiten. In Rethen bietet der Kunstkreis an der Hildesheimer Straße ein vielfältiges Angebote und lädt regelmäßig zu Kunstausstellungen ein, die von Besuchern aus der gesamte Region wahrgenommen werden. Musikalisch runden zahlreiche Chöre und Musikvereine das kulturelle Angebot ab.

In Laatzen-Mitte etwa bietet der Musikkreis Laatzen Hobbymusikern die Möglichkeit, mit anderen zu musizieren. Dazu gibt es verschiedene Orchester und Gruppen vom Kinder- bis zum Kammerorchester.